Laserfügen

Laser Remote Schweißanlage – FlexLaserBOX 2200 SerieVariante 1.001

Die Laser Remote-Schweißanlage FlexLaserBOX 2200 Fiber stellt Flexibilität und Leistungsfähigkeit in den Vordergrund. Sie ermöglicht die gleichzeitige Nutzung von zwei unabhängig voneinander operierenden Bedienern.
Die Anlage verfügt über identische Vorder- und Rückseiten und kann daher beidseitig be- und entladen werden. Ferner werden zwei unabhängig voneinander nutzbare Schweißbereiche zur Verfügung gestellt.
Durch den serienmäßig vorhandenen, 1500 mm großen Drehtisch lassen sich weitere Nutzungsmöglichkeiten realisieren.
Als Basisausstattung wird eine 4D-Kinematik geliefert.

Variante 1.1-002 Variante 1.1-001

Betriebsarten
Die Laser Remote-Schweißanlage FlexLaserBOX 2200 bietet aufgrund ihres Konzeptes  eine hohe Variabilität und damit einen hohen Investitionsschutz für die Zukunft. Folgende Betriebsarten sind möglich:

• Standardmodus
Klassische Drehtischnutzung von beiden Maschinenseiten aus. Zwei Bediener produzieren ein oder mehrere verschiedene Bauteile in Kooperation. Be- bzw. Entladen kann von beiden Seiten nach Wunsch erfolgen.

• Singlemodus
Auf dem arretierten Drehtisch wird eine Laserschutzwand mittig montiert. Nun können beide Seiten unabhängig voneinander als Arbeitsplatz genutzt werden. So kann parallel gerüstet und produziert werden oder zwei verschiedene Bauteile unabhängig produziert werden. Aufgrund der sehr kurzen Schweißzeiten entstehen praktisch keine Wartezeiten.

• Flexmodus
Als Option kann die Maschine auch als Radialmaschine genutzt werden. Der Drehtisch wird ausgebaut und beide Türen in der Öffnungsposition verriegelt. Durch spezielle Laserschutzplatten mit einer Schleuse für ein Förderband, kann nun durch die Maschine hindurch produziert werden. Diese Option muss individuell angepasst werden.
Gerne beraten wir Sie hierzu.

Für dieses Produkt bieten wir folgende Downloads an:

Produktbeschreibung_FlexLaserBox_2200